Conside Manerium

» Hab' immer ein Auge auf die Dinge, die im Verborgenem liegen..
 
StartseitePortalKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Neueste Themen
» Bin nicht da
Fr Okt 02, 2015 4:52 pm von Aryn

» Zimmer 103
Sa Sep 26, 2015 3:24 pm von Claire

» Zimmer 004
Fr Sep 25, 2015 6:33 am von Aryn

» Der Brunnen
Do Sep 24, 2015 7:09 pm von Claire

» Der Musikraum
Do Sep 24, 2015 6:44 pm von Claire

» Zimmer 003
Mi Sep 02, 2015 9:34 pm von Kyle

»  Der Teich
Mi Sep 02, 2015 8:50 pm von Evan

» Der Spielplatz
Mo Aug 31, 2015 7:30 pm von Kiara

»  Die Mensa
Mo Aug 31, 2015 2:02 pm von Evan

Die Zeit
Die Zeit


Uhrzeit: Es ist 20:30 Uhr
Wochentag: Es ist Samstag
Jahreszeit: Es ist Sommer
Wetter: Die Sonne versinkt am Horizont

Teilen | 
 

 Zimmer 005

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
AutorNachricht
Claire
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 222
Punkte : 289
Anmeldedatum : 18.05.14
Alter : 19
Ort : I am from Austria <3

BeitragThema: Zimmer 005   Mo Jul 07, 2014 1:51 pm

Das Zimmer hat weiße Wände und einen hellbraunen Boden, sodass er neutral wirkt. Auf der linken und rechten Seite stehen jeweils ein Hochbett und daneben ein Nachtkästchen.
Ein großes Fenster lässt viel Licht in den Raum, kann jedoch aus Sicherheitsgründen nicht geöffnet werden.
Neben jedem Hochbett steht ein großer Schrank, den sich jeweils zwei Kinder teilen müssen.

_________________
Don't dream of your life, live your dream!


meine Charaktere:

~ Mia van Inckalig - 16 Jahre - single - Kind
~ Claire Descole - 16 Jahre - single - Kind
~ Lukas von Steinbach - 17 Jahre - single - Kind
~ Angelina de la Martinez - 18 Jahre - single - Kind
~ Narea Piccoli - 29 Jahre - single - Betreuer
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://conside-manerium.forum-aktiv.com
Evan

avatar

Anzahl der Beiträge : 383
Punkte : 485
Anmeldedatum : 18.05.14
Alter : 18
Ort : Hinter'm Mond gleich links.

BeitragThema: Re: Zimmer 005   So Aug 03, 2014 11:43 am

Shira Lapin

<-- Mensa

Mit einem leichten, jedoch verträumten Grinsen kam das Mädchen im Flur an und schaute sich um. Es sollte nicht schwer sein ihr Zimmer zu finden - schließlich standen die Nummern an den Türen. Auf dem Flur begegnete sie noch drei weiteren Kindern und lächelte ihnen höflich zu, bis sie sich dann an ihnen vorbei drängelte und an ihrer Zimmertür ankam. Zimmer 005.
Auf ihrem Zettel standen zwar ein paar Namen, aber sie kannte keinen von denen. Immerhin war sie neu hier. Eigentlich kannte sie hier nur ihren Bruder, Aryn und Alannah - auch wenn man das nicht als kennen bezeichnen könnte. Aber Shira fand auch Alannah nett und konnte sich eine Freundschaft mit ihr schon vorstellen. Auch wenn sie etwas schüchtern wirkte.
Kurz schweiften ihre Gedanken zu dem Jungen in der Mensa, der sie angerempelt hatte und sie dann so süß angegrinst hatte. Vielleicht hatte sie die Chance ihn auch noch besser kennenzulernen. Wenn sie Glück hatte konnte sie Aryn fragen.
Erst jetzt merkte sie, dass sie wie ein Klotz schon die ganze Zeit vor ihrer Zimmertür stand. Kopfschüttelnd öffnete sie die Tür und trat hinein. Gar nicht mal schlecht...

Shira suchte sich eines der Betten aus und packte ihren Koffer auf eben diesen. Natürlich schlief sie unten. Mit Höhenangst würde sie wohl kaum oben schlafen - ganz sicher nicht.
Dann schaute sie sich um und hoffte, dass Aryn noch mit rein kommen würde. Schließlich wollte sie ihre Halbschwester ja noch nach dem Jungen fragen.

_________________


x Farina & Adrian x


"Sometimes", Pooh said, "the smallest things put up the most space in your heart."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Aryn

avatar

Anzahl der Beiträge : 178
Punkte : 214
Anmeldedatum : 15.06.14
Alter : 16
Ort : Da, wo die Sonne untergeht und dich blendet, damit du nicht von meiner Schönheit geblendet wirst XD

BeitragThema: Re: Zimmer 005   So Aug 03, 2014 6:06 pm

Aryn von Goldhorn

Sie wunderte sich ein wenig, dass ihre Halbschwester gedankenverträumt vor der Tür stand und nicht in ihr neues Zimmer reinging. Als sie sie darauf ansprechen wollte, trat Shira schon ins Zimmer und suchte sich eines der vier Betten aus. Ihre Wahl fiel natürlich auf eines der Unteren. Aryn fiel auf, dass ihre Halbschwester gedankenversunken war. "Shira? Alles Okay? Möchtest du mit mir über etwas reden?", fragte sie ihre Halbschwester vorsichtig und fügte in Gedanken hinzu: Sonst würde ich jetzt gehen, wenn ich dich störe.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://ghostcats.forumieren.com
Evan

avatar

Anzahl der Beiträge : 383
Punkte : 485
Anmeldedatum : 18.05.14
Alter : 18
Ort : Hinter'm Mond gleich links.

BeitragThema: Re: Zimmer 005   So Aug 03, 2014 6:27 pm

Shira Lapin

Das Mädchen öffnete ihren Koffer und starrte auf die vielen Sachen, die sie mitgenommen hatte. Verdammt. Das waren wirklich eine Menge Klamotten. Umso besser!
Ganz oben lag ein Bild von ihrem Vater, Robin und ihr selbst. An dem Tag waren sie das erste Mal auf einem Jahrmarkt gewesen und Lian hatte einen riesigen pinken Hasen für sie gewonnen. Lächelnd strich sie über das Bild und stellte es auf den Nachttisch.

Aryns Worte rissen sie aus ihren Gedanken und Shira drehte sich zu ihrer Halbschwester. Ob es noch was gab, worüber sie reden wollte? Oh ja!
Lächelnd schaute sie zu der Fürstentochter: ,,Da gibt es tatsächlich etwas, was ich dich fragen möchte, Aryn.", grinste sie und strich sich die Haare aus der Stirn: ,,Der Junge, der mich vorhin angerempelt hat - kennst du ihn?"

_________________


x Farina & Adrian x


"Sometimes", Pooh said, "the smallest things put up the most space in your heart."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Aryn

avatar

Anzahl der Beiträge : 178
Punkte : 214
Anmeldedatum : 15.06.14
Alter : 16
Ort : Da, wo die Sonne untergeht und dich blendet, damit du nicht von meiner Schönheit geblendet wirst XD

BeitragThema: Re: Zimmer 005   Mo Aug 04, 2014 10:09 am

Aryn von Goldhorn

Sie lächelte. "Ja, den kenne ich. Ich kenne jeden hier, bis auf die Neuen. Er heißt Ash. Warum fragst du?" Ihr Blick glitt auf das Bild, das Shira gerade auf den Nachttisch gestellt hat. "Er fehlt dir bestimmt, nicht wahr? Ich weiß wie du dich fühlst...", sagte sie traurig und vor ihren Augen kam wieder das schreckliche Bild. Ihre Augen weiteten sich und sie schüttelte abwehrend den Kopf.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://ghostcats.forumieren.com
Evan

avatar

Anzahl der Beiträge : 383
Punkte : 485
Anmeldedatum : 18.05.14
Alter : 18
Ort : Hinter'm Mond gleich links.

BeitragThema: Re: Zimmer 005   Do Aug 07, 2014 1:33 pm

Shira Lapin

Sie schaute ihre Halbschwester an, die sofort auf ihre Frage antworte. Ash also..., dachte sie lächelnd und fragte sich, ob er wohl noch in der Mensa war. Wenn ja, so würde sie vielleicht zu ihm gehen. Kopfschüttelnd rief sie sich wieder zurück.

Aryn schaute auf der Bild, auf ihrem Nachtschrank und Shira sah genau, was es bei ihr auslöste. Das Mädchen wusste, dass sie ihre beiden Eltern verloren hatte. Aber für immer. Das war der Unterschied zwischen ihnen. Dennoch, der Mann der noch lebte, er fühlte sich nicht wie ein Vater an. Eher wie ein Fremder.

,,Es gibt Tage an denen er mir fehlt. Schrecklich sogar. Aber seit... diesen einen Tag ist eher wie ein Fremder geworden.", erzählte und versuchte Aryn anzulächeln, auch wenn es eher traurig aussah.

_________________


x Farina & Adrian x


"Sometimes", Pooh said, "the smallest things put up the most space in your heart."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Aryn

avatar

Anzahl der Beiträge : 178
Punkte : 214
Anmeldedatum : 15.06.14
Alter : 16
Ort : Da, wo die Sonne untergeht und dich blendet, damit du nicht von meiner Schönheit geblendet wirst XD

BeitragThema: Re: Zimmer 005   Do Aug 07, 2014 1:48 pm

Aryn von Goldhorn

Ein Fremder?, dachte sie bei sich, wollte die Frage aussprechen, entschied sich aber für etwas anderes: "Ich verstehe. Aber du hast ja noch deinen Bruder, dein Bruder hat dich, und ich bin ja auch noch da..." Sie bemerkte, dass Shira sie anlächelte, jedoch traurig. Also lächelte Aryn zurück, versuchte jedoch, die Trauer nicht mitfliegen zu lassen. Sie setzte sich auf das gegenüber liegende Bett. "Also, was willst du sonst noch heute so schönes machen?", sagte sie um ein wenig abzulenken.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://ghostcats.forumieren.com
Evan

avatar

Anzahl der Beiträge : 383
Punkte : 485
Anmeldedatum : 18.05.14
Alter : 18
Ort : Hinter'm Mond gleich links.

BeitragThema: Re: Zimmer 005   Di Aug 12, 2014 11:56 am

Shira Lapin

Sie wusste, dass Aryn recht hatte, dennoch... es tat weh zu wissen, dass ihr Vater wohl nicht mehr der selbe sein würde. Oder dass sie ihn vermutlich nie wieder sehen würde. Seufzend schloss Shira kurz die Augen, um den Kopf wieder klarer werden zu lassen.

,,Ja, ich habe euch. Aber es gab Tage, an denen ich einen Vater gebraucht hätte.", erklärte sie. Dass es Aryn genau so gehen könnte, wusste sie. Immerhin hatte sie ihre Eltern genauso verloren. Nur das ihr Vater im Knast saß - ihre Halbschwester würde ihre Eltern nie wieder sehen.

Auf Aryns Frage hin, schaute sie kurz auf und Nachdenklichkeit legte sich in ihren Blick: ,,Vielleicht gehe ich zu Ash...", murmelte sie und grinste kurz.

_________________


x Farina & Adrian x


"Sometimes", Pooh said, "the smallest things put up the most space in your heart."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Aryn

avatar

Anzahl der Beiträge : 178
Punkte : 214
Anmeldedatum : 15.06.14
Alter : 16
Ort : Da, wo die Sonne untergeht und dich blendet, damit du nicht von meiner Schönheit geblendet wirst XD

BeitragThema: Re: Zimmer 005   Di Aug 19, 2014 5:09 pm

Aryn von Goldhorn

Auf Shiras Antwort musste sie nicht lange überlegen. Sie wusste ganz genau welches Gefühl ihre Halbschwester meinte. Tonlos erwiderte sie: "Ich weiß, was du meinst. Mir geht es genau so." Auf die zweite Antwort ihrer Halbschwester lächelte sie nur und stand auf. Sie sah an sich hinuter. "Ich muss mich auch mal umziehen. Etwas hübschere Kleidung. Muss ja nicht bequem sein. Und die Frisur...", murmelte sie zu sich selbst und sie glitt mit der Hand vorsichtig über ihre hochgesteckte Frisur. "Muss auch noch erneuert werden." Sie blickte hoch. "Soll ich dich rumführen? Also wenn du möchtest.", fragte sie ihre Halbschwester. Sie wollte sie zu nichts zwingen, immerhin musste Aryn ja selbst noch ein paar Dinge erledigen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://ghostcats.forumieren.com
Evan

avatar

Anzahl der Beiträge : 383
Punkte : 485
Anmeldedatum : 18.05.14
Alter : 18
Ort : Hinter'm Mond gleich links.

BeitragThema: Re: Zimmer 005   Di Aug 19, 2014 8:08 pm

Shira Lapin




» Oh verdammt, warum war sie nur so taktlos? Ganz toll gemacht, Shira. Gaaaanz toll., tadelte sie sich selbst und schaute Aryn an.
,,Tut mir leid - für dich muss es schwerer sein...", murmelte sie und versuchte sie anzulächeln. Es war nicht leicht, weder für sie noch für Aryn. Das war es vermutlich nie gewesen. Aber wissen konnte sie es nicht, schließlich hatte sie nicht besonders viel Kontakt zu ihrer Halbschwester gehabt. Das würde sich jetzt hoffentlich ändern. Wäre auf jedenfall schön.
Auf ihre nächsten Worte grinste sie: ,,Umziehen muss ich mich auch. Und auspacken. Ich hasse es, wenn es so unordentlich ist, weißt du?", erklärte sie und ging zu ihrem Koffer: ,,Aber du kannst mir gerne Gesellschaft leisten."
Mit den Worten wandte sie sich zu ihrem Koffer und legte denn eine Hotpan und eine Bluse für sich zum Anziehen raus. Erst zog sie sich die Schuhe aus, stellte sie parallel vor's Bett und schlüpfte dann in ihre neue Hose. Als nächstes zog sie ihr Oberteil aus und betrachtete sich dann in BH im Spiegel.
Sie hatte wirklich eine schöne Figur. Seufzend zog sie dann ihre Bluse an und knöpfte sie gerade zu. «

Bei Aryn

_________________


x Farina & Adrian x


"Sometimes", Pooh said, "the smallest things put up the most space in your heart."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Aryn

avatar

Anzahl der Beiträge : 178
Punkte : 214
Anmeldedatum : 15.06.14
Alter : 16
Ort : Da, wo die Sonne untergeht und dich blendet, damit du nicht von meiner Schönheit geblendet wirst XD

BeitragThema: Re: Zimmer 005   Mi Aug 20, 2014 12:20 pm

Aryn von Goldhorn

Warum hast du das jetzt gesagt! Jetzt hat deine Halbschwester ein schlechtes Gewissen, nur weil du dich immer selbst bemitleidest!, schrie eine zweite Stimme sie an. Aryn versuchte, diese zu verdrängen und sagte mit einem leichten Lächeln im Gesicht: "Nein, nein, ist schon okay. Ich bin ja auch schon fast darüber hinweg. Ist ja immerhin schon über 12 Jahre her. Man sollte ja nicht in der Vergangenheit leben, sondern auf die Zukunft mit offenen Armen zugehen." Sie sah ihrer Halbschwester beim Umziehen zu und dachte dabei an sich selbst, als sie in dem Schloss eingetroffen war. Völlig verstört und ängstlich. Unwissend der Tatsache, dass ihre Eltern beim Absturz nicht überlebt haben. "Dann gehen wir noch schnell in mein Zimmer und zieh mich um? Ich kann dir dann auch die anderen in meinem Zimmer vorstellen. Außerdem glaube ich, dass noch jemand anders in deinem Zimmer wohnt. Eine Valerie oder so."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://ghostcats.forumieren.com
Evan

avatar

Anzahl der Beiträge : 383
Punkte : 485
Anmeldedatum : 18.05.14
Alter : 18
Ort : Hinter'm Mond gleich links.

BeitragThema: Re: Zimmer 005   Do Aug 21, 2014 6:29 pm

Shira Lapin




» Eine Weile schaute sie noch in den Spiegel, musste unwillkürlich an ihr Haus denken. Als kleines Mädchen stand sie im Spiegelzimmer und hatte sich betrachtet. Ihr Vater war dann stets hinter sie getreten und hatte ihr immer gesagt, wie schön sie einmal werden würde. Seufzend strich sie sich durch die Haare und knöpfte dann ihr Oberteil vernünftig zu.
Als Aryn dann anfing zu sprechen und Shira drehte sich zu ihrer Halbschwester um. Die Worte, die sie in den Mund nahm, waren richtig. Daran zweifelte sie nicht. Doch es fiel ihr zunehmend schwerer, ihre Vergangenheit ruhen zu lassen. Denn würde sie dass tun, hätte sie Angst, dass sie Lian vergessen würde. Die schönen Momente, die sie gehabt hatten. Und das wollte sie nicht.
Also lächelte sie Aryn nur an und nickte kaum merklich.
,,Ja, dass klingt gut, Aryn.", meinte sie und hielt ihr die Tür auf, um dann nach ihr raus zu gehen. Als sie dann ansprach, dass noch wer anderes in ihrem Zimmer wohnen würde, schaute sie dann nochmal zurück. Solange sie ihre Sachen nicht durcheinander brachte, war alles gut: ,,Oh okay."

--> Aryn's Zimmer «

Bei Aryn

_________________


x Farina & Adrian x


"Sometimes", Pooh said, "the smallest things put up the most space in your heart."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Aryn

avatar

Anzahl der Beiträge : 178
Punkte : 214
Anmeldedatum : 15.06.14
Alter : 16
Ort : Da, wo die Sonne untergeht und dich blendet, damit du nicht von meiner Schönheit geblendet wirst XD

BeitragThema: Re: Zimmer 005   Do Aug 21, 2014 8:32 pm

Aryn von Goldhorn

Sie nickte nur und dachte sich schon, was ihre Halbschwester gerade denken könnte. "Das soll natürlich nicht heißen, dass du die schönen Erinnerungen verbannen sollst.", meinte sie mit einem Lächeln und ging dann zur Tür. Sie hätte schrecklich gerne mehr Zeit mit ihrer Familie verbracht, doch sie wusste, dass das nicht ging. Immerhin würde Aryn in spätestens einem Jahr sowieso von dieser Anstalt gehen und da ihr allein das gesamte Erbe ihrer Eltern lag, müsste sie sich keine Sorgen um die Finanzierung ihres Lebens machen müssen. Trotzdem fiel es Aryn immernoch schwer, den Kummer zu vergessen, denn allein durch Geld wird man nicht glücklich. Ihre Eltern gaben ein drittel des Geldes für gute Zwecke aus und Aryn wollte es ihnen gleichtun. Aryn vertrieb sich die Gedanken an des Geld wieder aus dem Kopf und ging mit einem 'Danke' an Shira vorbei in ihr Zimmer.

--> Zimmer 004
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://ghostcats.forumieren.com
Evan

avatar

Anzahl der Beiträge : 383
Punkte : 485
Anmeldedatum : 18.05.14
Alter : 18
Ort : Hinter'm Mond gleich links.

BeitragThema: Re: Zimmer 005   Do Jan 29, 2015 5:50 pm

Shira

<-- Aryn's Zimmer

Die junge Frau ging in kleinen, jedoch schnelleren Schritten durch den Flur, sowie die Treppe runter damit sie in das Stockwerk der Mädchen gelangen würde. Nach wie vor hielt sie seine Hand. Ash's Hand. Und das Gefühl, dieses wahnsinnig schöne Kribbeln, verschwand nicht - nein - es verstärkte sich zunehmend.
Sie konnte nicht glauben, dass jemand wie er jemanden wie sie lieben konnte... noch kennt er dich ja nicht!, zischte eine Stimme in ihrem Kopf, wobei Shira krampfhaft versuchte eben diese zu ignorieren.
Aber was wenn er bemerkte wie sie war? Würde er dann immer noch bei ihr sein? Verlieren wollte sie ihn nicht... dass konnte sie nicht.

An ihrer Tür angekommen hielt sie an und drehte sich zu dem Jungen um, der so viel bei ihr auslöste, der ihre Welt auf den Kopf gestellt hat und das innerhalb weniger Sekunden. Ein liebevolles Lächeln trat auf ihr Gesicht, eines was wirklich echt war. Eines was die Augen erreichte. Dann stellte sie sich auf die Zehenspitzen und küsste ihn. Sanft, zaghaft.
Schließlich löste sie sich von ihm und drehte sich wieder, um die Tür hinter sich zu öffnen. Ein kurzer Blick verriet ihr, dass niemand in ihrem Zimmer war und sie ihre Sachen doch noch ordentlich weggepackt hatte.
Dann trat sie ein und wartete darauf, dass Ash hinein kommen würde.

_________________


x Farina & Adrian x


"Sometimes", Pooh said, "the smallest things put up the most space in your heart."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
June

avatar

Anzahl der Beiträge : 167
Punkte : 189
Anmeldedatum : 15.06.14
Alter : 17
Ort : in meinem Lieblingsort: BETT

BeitragThema: Re: Zimmer 005   Do Jan 29, 2015 6:39 pm

Ash Crow

Ash folgte Shira, ohne auf den Weg zu achten. Alleine, dass dieses wunderschöne Wesen ihn, den seltsamen, tollpatschigen und irgendwie nicht normalen Ash, überhaupt beachtete, geschweige denn mit zu ihrem Zimmer nahm. Er hatte es nie wirklich beachtet, diese komische Regel gegen Beziehungen, sonst hätte er auch Farina nicht getröstet. Und außerdem, er dachte an Jack, hielt sich eh die Hälfte nicht daran.
Shira drehte sich zu ihm um und hatte ein Lächeln auf den Lippen, ein ehrliches, das sah er sofort. Ihre Augen strahlten, das Nussbraun brachte nun auch ihn zum Lächeln. Und sie küsste ihn. Es war ein unschuldiger Kuss, sanft und weich und er fühlte sich geborgen durch ihn. Er wünschte sich, er würde nie enden, aber irgendwann löste sich Copper von ihm und ging ins Zimmer. Er folgte ihr und sah sich um. "Sieht nicht viel anders aus, als jedes Zimmer hier", bemerkte er und ging auf Shira zu. Sie sollte nicht so weit von ihm sein.

_________________
Sometimes, when you need a nice phrase for your signatur, and your mind is blank, forget it.



June Clarence ~ 14 Jahre - bei Hennes (Brunnen)
Ash Crow ~ 19 Jahre - bei Shira (Zimmer 005)
Riley Jackson ~ 15 Jahre - bei Claire (Zimmer 002)
Dwayne Fenders ~ 17 Jahre - bei Kat (Zimmer 104)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Evan

avatar

Anzahl der Beiträge : 383
Punkte : 485
Anmeldedatum : 18.05.14
Alter : 18
Ort : Hinter'm Mond gleich links.

BeitragThema: Re: Zimmer 005   So Feb 01, 2015 7:29 pm





Shira






» Ihr Blick lag liebevoll auf den Jungen, dem sie ihr Herz geschenkt hat, als dieser näher an sie heran trat und meinte, dass ihr Zimmer nicht viel anders aussehen würde, als die anderen. Was sie keineswegs wunderte. Warum sollte sie auch ein anderes haben?
Also lächelte sie nur und nickte.
Auch wenn Ash schon so dicht bei ihr war, sehnte sie sich nach seiner Wärme, nach der Sicherheit, die sie verspürte, wenn er seine starken Arme um sie gelegt hatte.
Aus ihren braunen Augen schaute sie ihn von unten an und lächelte wieder. Ihre Finger strichen über seine Brust und verträumt verfolgte sie ihre Bewegungen mit ihren Augen.
,,Dich geb ich nicht mehr her...", murmelte sie, ob er es verstanden hatte und nicht, war ihr in dem Moment egal.
Sie war einfach froh, dass er bei ihr war. Dass er ihr seine Liebe schenkte.
Shira war seit langem mal wieder richtig glücklich.
Wegen ihm. Ash. Einen jungen Mann, den sie eigentlich kaum kannte und dennoch das Gefühl hatte ihn schon Jahre zu kennen. Bei ihm fühlte sie, wie der ganze Frust, der sich in ihr aufgestaut hatte, sich einfach wie Nebel in der Sonne auflöste und zurück blieb dieses wohlig warme Gefühl in ihrem Herzen.  «


Mit Ash im Zimmer




© Evan

_________________


x Farina & Adrian x


"Sometimes", Pooh said, "the smallest things put up the most space in your heart."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
June

avatar

Anzahl der Beiträge : 167
Punkte : 189
Anmeldedatum : 15.06.14
Alter : 17
Ort : in meinem Lieblingsort: BETT

BeitragThema: Re: Zimmer 005   Di Feb 03, 2015 3:33 am

Ash Crow

Ash lächelte Shira einfach nur an. Er könnt sie den ganzen Tag einfach nur ansehen um zu wissen, dass sie seine Copper war. Ihr Blick, er machte ihn beinahe wahnsinnig. Er war so liebevoll, so freundlich und nur für ihn, dass er sterben wollte, nur um nochmal so angesehen zu werden.
Er spürte etwas auf seiner Brust, sofort liefen ihn kalte und warme Schauer über den Rücken und überall an seinem Körper stellten sich die Härchen auf. Sein Blick glitt zu Coppers Augen, die ihren Fingern folgten, die auf seiner Brust herummalten. Er lächelte bei ihrem Anblick, sie sah so süß aus, wenn sie sich darauf konzentrierte, als wäre es etwas wunderschönes. Für ihn war es das ebenso, aber es erinnerte ihn auch daran, dass er sein T-Shirt im Gang liegen gelassen hatte. Dort wo er sie zum ersten Mal geküsst hatte.
Göttlich.
Er erinnerte sich daran, wie er sich gefürchtet hatte, sie würde ihn von sich stoßen. Wie viel Angst er hatte, sie würde ihn dafür hassen, ihn abartig finden oder etwas in der Art.
Er war froh darüber sich jetzt keine Sorgen mehr machen zu müssen. Shira hatte ihn akzeptiert, sie wollte ihn. Und er sie, mehr als alles andere.
Dich geb ich nicht mehr her...
Ash konnte sein Glück immer noch nicht fassen.
"Ich dich auch nicht...", murmelte auch er, nahm ihr Gesicht in die Hände und zwang sie so, ihn anzusehen.
"Ich will dich nie verlieren", flüsterte er deutlich hörbar, musterte ihr Gesicht noch einmal eindringlich und dann küsste er sie.
Er küsste sie, weil er sie liebte.
Er küsste sie, weil er wollte, dass sie dies wusste.
Er küsste sie, weil er nicht anders konnte.
Und er küsste sie, weil ihn nichts davon abhalten konnte.


_________________
Sometimes, when you need a nice phrase for your signatur, and your mind is blank, forget it.



June Clarence ~ 14 Jahre - bei Hennes (Brunnen)
Ash Crow ~ 19 Jahre - bei Shira (Zimmer 005)
Riley Jackson ~ 15 Jahre - bei Claire (Zimmer 002)
Dwayne Fenders ~ 17 Jahre - bei Kat (Zimmer 104)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Evan

avatar

Anzahl der Beiträge : 383
Punkte : 485
Anmeldedatum : 18.05.14
Alter : 18
Ort : Hinter'm Mond gleich links.

BeitragThema: Re: Zimmer 005   So Feb 08, 2015 3:27 pm





Shira






» Sie spürte sein Lächeln und es schien, als würde er damit etwas öffnen, wobei sie dachte es für immer geschlossen zu haben. Dieses Gefühl breitete sich überall in ihrem Körper aus, erfüllte sie mit Wärme. Ein Kribbeln bildete sich unter ihrer Haut - und verdammt! - sie würde sterben für dieses Gefühl.
Sie spürte, dass sie Ash liebte.
Dass sie bei ihm sein konnte, wer sie wollte - es schien ihm egal zu sein. Er schien sie zu lieben.
Es war zwar so, dass Shira eigentlich keine Ahnung von Liebe hatte - geschweige denn wie man sie jemanden zeigte... aber bei ihm war es anders.
Als würden sie sowas schon ewig machen. Als wären Ash und sie schon immer zusammen gewesen.

Ein Schauer lief ihr über den Rücken, als er mit seiner rauen Stimme meinte, dass er sie auch nicht mehr hergeben würde. Glücklich schloss sie die Augen und als sie diese im nächsten Moment wieder öffnete, hatte er ihr Gesicht in seine Hände genommen und schaute sie an. Auch sie erwiderte seinen Blick. Liebevoll, sanft. Voller Liebe.
Seine nächsten Worte ließen ihr kleines Herz aussetzen, nur um dann mit doppelter Geschwindigkeit weiter zu schlagen. Es machte sie so glücklich.
Sie könnte ihn nicht mehr verlieren. Nicht jetzt. Nicht irgendwann. Niemals.
Doch bevor sie etwas erwidern konnte, drückte er seine Lippen auf ihre.
Für sie steckte so viel Gefühl dahinter, als würde er alles in dieses Kuss legen, was Ash für sie empfand.
Schon aus Gewohnheit legte sie ihre Arme um seine Hüfte und streckte sich ihm entgegen - als hätten sie nie etwas anderes gemacht.  «


Mit Ash im Zimmer




© Evan

_________________


x Farina & Adrian x


"Sometimes", Pooh said, "the smallest things put up the most space in your heart."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
June

avatar

Anzahl der Beiträge : 167
Punkte : 189
Anmeldedatum : 15.06.14
Alter : 17
Ort : in meinem Lieblingsort: BETT

BeitragThema: Re: Zimmer 005   Di Feb 10, 2015 9:36 pm

Ash Crow

Er hatte das Gefühl, dieses Kribbeln, als würden tausende Ameisen durch seinen Körper laufen, würde nie aufhören. Es war so sanft, aber auch dringlich, brachte ihn dazu, sich beinahe schon schwummrig zu fühlen. Was sollte er dagegen tun? Nein, eigentlich wollte er nichts dagegen tun, es war weder unangenehm, noch störte es ihn in irgendeiner Weise. Es ließ ihn nur fühlen, einfach spüren, was er empfand, sein Körper reagierte darauf, was seine kleine, süße Copper in ihm auslöste. Er musste beinahe Lachen. Sie kannte seinen Spitznamen für sie noch immer nicht, aber er würde ihn ewig beibehalten. Ewig. Ja, denn so lange wäre er am liebsten einfach nur bei ihr, egal, was aus seinem Leben wurde. Er wusste, Ende diesen Jahres würde er aus dem Heim gehen müssen, einfach weil er bereits schon zu alt war. Aber... wie sollte er es ohne Copper aushalten? Sie würde noch eine Zeit bleiben müssen. Er grübelte. Und dachte nach. Er könnte einfach hier bleiben, als Betreuer, wenn sie ihn annahmen, dann rettete ihm das das Leben. Denn dann könnte er bei Shira bleiben.
Sie küssten sich, es war wieder dieses angenehme Gefühl zwischen ihnen, diese Vertrautheit, als würden sie sich schon immer kennen. Vertrautheit, die nicht langweilig wurde.
"Wer bist du?", keuchte er kurz und drückte wieder seine Lippen auf ihre. Nach ein paar Sekunden fiel ihm ein, dass sie die Frage vielleicht nicht verstehen würde. "Ich will dich unbedingt kennenlernen. Wie du bist, was du tust, einfach alles", flüsterte er und löste sich dann wieder. Sie sollte nicht das Gefühl haben, benutzt zu werden. Das würde er nie - NIE - machen.


_________________
Sometimes, when you need a nice phrase for your signatur, and your mind is blank, forget it.



June Clarence ~ 14 Jahre - bei Hennes (Brunnen)
Ash Crow ~ 19 Jahre - bei Shira (Zimmer 005)
Riley Jackson ~ 15 Jahre - bei Claire (Zimmer 002)
Dwayne Fenders ~ 17 Jahre - bei Kat (Zimmer 104)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Evan

avatar

Anzahl der Beiträge : 383
Punkte : 485
Anmeldedatum : 18.05.14
Alter : 18
Ort : Hinter'm Mond gleich links.

BeitragThema: Re: Zimmer 005   Mi Feb 11, 2015 12:16 pm





Shira






» Sie spürte, die Wärme, die sich in ihr ausbreitete und merkte, wie mit jeder Sekunde, die sie mit Ash verbrachte, sich eine Tür weiter öffnete. Die Tür zum Glück.
Es klang komisch, ja - aber mit Ash schien sie endlich einen Weg gefunden zu haben, um glücklich zu werden. Um wieder echt zu lächeln. Um ihre Vergangenheit zu vergessen. Und sie spürte, dass Ash jemand war, mit dem sie den Rest ihres Lebens verbringen wollte. Gemeinsam. Zusammen.
Seine Lippen schienen perfekt zu ihren zu passen und auch ihr Körper, der sich an seinen schmiegte, schien exakt für seinen gemacht zu sein.
Sie hatte so ein Glück ihn zu haben.

Shira wusste nicht, was sein würde, wenn er gehen musste, weil er zu alt war. Doch... sie würde mit ihm gehen, egal wohin ihre Wege sie führen würden. Sie hatte ihn endlich gefunden und würde ihn nicht mehr verlassen. Ihn nicht mehr gehen lassen.
Sie liebte ihn. Liebte einfach alles an ihm.

Seine erste Frage verstand sie nicht. Wer sie war? Hatten sie das nicht geklärt, nach ihrem ersten Kuss? Doch zu einer Antwort kam sie nicht, denn erneut drückte er seine Lippen auf ihre. Zu schnell war der Kontakt vorbei und er sprach wieder. Erklärte was er meinte.
Sie musste blinzeln und sah aus ihren brauen Augen zu ihm hoch: ,,Frag mich - ich werde dir antworten.", versprach sie ihm und nahm seine rechte Hand in ihre und verschränkte ihre Finger mit seinen. «


Mit Ash im Zimmer




© Evan

_________________


x Farina & Adrian x


"Sometimes", Pooh said, "the smallest things put up the most space in your heart."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
June

avatar

Anzahl der Beiträge : 167
Punkte : 189
Anmeldedatum : 15.06.14
Alter : 17
Ort : in meinem Lieblingsort: BETT

BeitragThema: Re: Zimmer 005   So Feb 15, 2015 2:20 am

Ash Crow

Er nahm ihre Hand, zog nun sie hinter sich her und ging zu einem Bett. Um ihr keine Angst zu machen, setzte er sich an ein Ende und sah sie forschend an. Innerlich trauerte er noch immer dem viel zu kurzen Kuss nach, dem letzten, er sehnte sich nach dem Gefühl ihrer Lippen und der Magie zwischen ihnen. Wieder lagen seine Augen auf ihrer Gestalt, den rötlichen Haaren ihrer hübschen, durchscheinenden Bluse und der Hose, die ihre Beine zur Geltung brachten. Er sah ihre Augen an, das sanfte Braun, ihre Stupsnase, den vollen Mund. Er könnte sie blind portraitieren, so gut kannte er ihr Aussehen mittlerweile. Aber das war ihm nicht genug. Copper hatte es ihm angetan und er wollte wissen, wie sie tickte. Und zwar von vorne bis hinten. "Ich will alles wissen. Was ist dein Lieblingsessen? Deine Lieblingsfarbe, Lieblingstiere und was für Musik hörst du? Wie willst du deine Zukunft verbringen? Wenn du gerade nicht total fremde, halbnackte Männer in Gängen küsst und ihnen den Kopf verdrehst, was machst du in deiner Freizeit? Woher hast du deine kleinen Vögel?", er deutete auf das Tattoo,"und wieso bist du hier?" Das waren alles Dinge, die er wissen wollte, diese alle und noch 100.000 mehr. Um sie kennenzulernen. Und dann wollte er etwas mit ihr unternehmen, viel, alles mögliche!  Spazieren, Essen gehen, vielleicht feiern, einfach in den Zimmern bleiben und sich unterhalten oder irgendwelche Spiele spielen, nur um bei ihr zu sein und zu wissen, wer sie war.


_________________
Sometimes, when you need a nice phrase for your signatur, and your mind is blank, forget it.



June Clarence ~ 14 Jahre - bei Hennes (Brunnen)
Ash Crow ~ 19 Jahre - bei Shira (Zimmer 005)
Riley Jackson ~ 15 Jahre - bei Claire (Zimmer 002)
Dwayne Fenders ~ 17 Jahre - bei Kat (Zimmer 104)


Zuletzt von June am Do März 19, 2015 3:23 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Evan

avatar

Anzahl der Beiträge : 383
Punkte : 485
Anmeldedatum : 18.05.14
Alter : 18
Ort : Hinter'm Mond gleich links.

BeitragThema: Re: Zimmer 005   Sa März 14, 2015 3:18 pm





Shira






» Ohne ein Wort folgte sie ihm zum Bett. Shira hatte keine Ahnung, was er jetzt vorhatte, aber sie wusste, dass sie ihm vertrauen kann. Sie vertraute ihm.
Dieses Gedanken ließ sie sich tausend mal durch den Kopf gehen. Vertrauen. Das hatte sie schon so lange nicht mehr gespürt, außer bei Robin, aber der war auch ihr Bruder. Bei Ash jedoch, war es anders. Als er sie in der Mensa angerempelt hatte, war da etwas. Schon da war dieses Kribbeln was sie jetzt noch immer spürte. Diese Anziehung, die er von sich gab. Sie wollte nichts mehr anderes spüren, als seine Nähe.
Deshalb war sie auch leicht enttäuscht, als er sich ans Ende des Bettes setzte und sie somit alleine in der Mitte saß. Die Orangehaarige drehte sich zu ihm und verschränkte ihre Beine, hörte ihm aufmerksam zu. Teils stellte er Fragen, die klangen als würde sie eine Anmeldung für eine Dating-Webseite beantworten, andere klangen ziemlich persönlich. Aber sie versprach zu antworten. Und das würde sie tun. Für Ash.

,,Meine Lieblingsfarbe ist blau und ich esse gerne Pizza. Ich liebe Hunde, auch wenn ich eher Angst vor ihnen habe, dennoch wollte ich schon immer einen haben. Musik höre ich vieles und bin da auch relativ vielseitig.", beantwortete sie die ersten Fragen und grinste leicht.
Wie sie ihre Zukunft verbringen wollte? Sie dachte nach... am liebsten würde sie mit ihm ihre Zukunft verbringen - aber konnte sie das auch sagen? Vorerst ignorierte sie diese Frage einfach.
,,Bevor ich hierher kam habe ich getanzt, doch das ist jetzt vermutlich schwieriger, denn meine Tanzschule ist in Frankreich.", lächelte sie trocken und schaute kurz weg: ,,Ich bin hier, weil mein Vater im Gefängnis sitzt...", verstummte sie und verschränkte ihre Arme. Sie wollte nicht, dass Ash falsch über sie dachte und auch nicht, dass er etwas schlechtes über ihren Vater dachte.
,,Es war nicht immer leicht, besonders nicht nachdem meine Mutter verstarb. Mein Vater... er konnte es nicht wirklich schaffen und verlor sich in seiner Arbeit und vergass mich und meinen Bruder Stück für Stück. Ich habe mir diese Vögel stechen lassen, weil ich frei sein wollte. Frei von meiner Vergangenheit - verstehst du?", erst jetzt sah sie ihn wieder an und versuchte zu lesen, was ihre Worte bei ihm auslösten. «


Mit Ash im Zimmer




© Evan

_________________


x Farina & Adrian x


"Sometimes", Pooh said, "the smallest things put up the most space in your heart."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
June

avatar

Anzahl der Beiträge : 167
Punkte : 189
Anmeldedatum : 15.06.14
Alter : 17
Ort : in meinem Lieblingsort: BETT

BeitragThema: Re: Zimmer 005   Do März 19, 2015 3:40 pm

Ash Crow

Ash sah Shira an, die sich setzte, auch wenn er ihre Nähe vermisste, wenn sie so weit entfernt in der Mitte des Bettes saß. Der junge Mann erwartete sich, dass sie zumindest ein paar seiner Fragen beantwortete. Und das tat sie ja zum Glück im Überfluss, auch wenn sie ein paar ausließ. Doch er wollte sie nicht dazu drängen, diese auch noch zu beantworten.
Mit jeder Information über sie fing er an zu Lächeln, es war, als speichere sein Hirn alles, um ja nichts zu vergessen. Er sog die Fakten quasi auf.
"Du tanzt? Was denn?", fragte er weiter, neugierig, weil er nicht genau einschätzen konnte was.
Als es zu ihrer Vergangenheit kam, wurde sie ein wenig zögerlich. Anscheinend mochte sie das Thema nicht besonders, sie blickte weg und ging in Abwehrhaltung.
Gefängnis? Obwohl es ihn interessierte, wollte er Copper nicht damit belasten, den Grund für die Haftstrafe zu erfahren.
"Ja... Ich würde meine Vergangenheit oft auch gerne ganz hinter mir lassen. Aber manchmal gehört sie eben zu mir."
Seine Augen funkelten traurig, als er ihr den Rücken zukehrte, sodass sein Tattoo zur Sicht kam. Es war dort, seit dem schicksalhaften Tag.
"Ich habe meine Schwester auf schreckliche Weise verloren. Und auch wenn ich nicht gern zurückdenke, ich will mich immer an sie erinnern. Auch wenn ich die Vergangenheit hinter mir lasse."


_________________
Sometimes, when you need a nice phrase for your signatur, and your mind is blank, forget it.



June Clarence ~ 14 Jahre - bei Hennes (Brunnen)
Ash Crow ~ 19 Jahre - bei Shira (Zimmer 005)
Riley Jackson ~ 15 Jahre - bei Claire (Zimmer 002)
Dwayne Fenders ~ 17 Jahre - bei Kat (Zimmer 104)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Evan

avatar

Anzahl der Beiträge : 383
Punkte : 485
Anmeldedatum : 18.05.14
Alter : 18
Ort : Hinter'm Mond gleich links.

BeitragThema: Re: Zimmer 005   So März 22, 2015 1:13 pm

Shira

Es faszinierte sie, wie er sie anblickte, wie intensiv er zuhörte. Shira hatte schon fast vergessen, wie es war wenn jemand zuhörte. Ihr Vater hatte irgendwann aufgehört zu zuhören und Robin war nur darauf aus gewesen, sie zu beschützen, so sehr, dass auch er nicht hörte was sie sagte.
Und dann kam Ash und veränderte alles. Dafür war sie ihm so dankbar, dass sie eigentlich vor Freude heulen könnte. Was sie natürlich nicht tat.

Die Orangehaarige war ihm dankbar dafür, dass er nicht weiter nachfragte, wie es um ihren Vater stand. Denn sie selbst wusste nur wenig und eigentlich war das ein Thema über welches sie nicht gerne sprach. Aber würde er fragen, so würde sie antworten.
Was er sagte stimmte, die Vergangenheit gehörte zu uns - sie machte uns zu dem was wir waren. Dennoch wünschte Shira sich manchmal, dass sie ihre Vergangenheit einfach ablegen könnte. In Frankreich wusste jeder wer ihr Vater war und was er getan hatte. Ihre Familie wurde regelrecht gehasst und gemieden.
Plötzlich drehte er sich um und zeigte ihr sein Tattoo. Es war wunderschön wie sie fand. Die Geschichte dazu berührte sie.

Mit einer einzigen Bewegung rutschte sie etwas näher an ihn und strich die Linien des Tattoos mit ihren Fingern sanft nach. Sie hatte gesehen, wie traurig er aussah, als er sich umgedreht hatte. Wollte einfach nur, dass er spürte, dass er nicht alleine war.
,,Schreckliche Dinge passieren und keiner kann das ändern.", murmelte sie und küsste sanft sein Schulterblatt: ,,Unsere Vergangenheit macht uns zu dem was wir heute sind, dass bedeutet aber nicht, dass man sich nicht wünschen kann, dass die Dinge anders gelaufen wären.", sie legte ihre Arme um seinen Nacken, umarmte ihn von hinten: ,,Egal wie viele Menschen wir verlieren, egal wie viel sie hinterlassen haben oder nicht, alleine sind wir nie."

_________________


x Farina & Adrian x


"Sometimes", Pooh said, "the smallest things put up the most space in your heart."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
June

avatar

Anzahl der Beiträge : 167
Punkte : 189
Anmeldedatum : 15.06.14
Alter : 17
Ort : in meinem Lieblingsort: BETT

BeitragThema: Re: Zimmer 005   Mo März 23, 2015 10:40 pm

Ash Crow

Ash sah Shira aufmerksam an, in ihm füllte sich eine Leere, als wäre da etwas gewesen, dass es zu füllen galt. Seit dem Tod seiner Schwester hatte er sich niemandem mehr nah fühlen können, stets war sein Vertrauen gestört. Kaum Freunde hatte er, nur, wenn man Adrian dazuzählte, und vielleicht auch Jack. Aber auch die beiden kannten ihn nicht viel näher, sie schienen sich aber nicht daran zu stören. Ash machte ihnen keinen Vorwurf, ihm wäre es genauso egal. Aber Copper löste tief in ihm etwas aus, das ihn zurückdenken ließ. Micky hatte nie die Chance gehabt, aufzuwachsen, aber geliebt hatte er seine Schwester trotzdem abgöttisch. Und jetzt kam Shira, dieses elfengleiche Wesen und schaffte es, ihn soweit einzunehmen, dass er es einfach akzeptierte. Sie war da, Verstand seinen Schmerz, so wie er ihren.
Nachdem er ihr den Rücken zugekehrt hatte, spürte er Finger auf seiner Haut, die das Muster nachzeichneten. Mit geschlossenen Augen fühlte er einfach die Schnörkel und Buchstaben nach. Sie hatte so recht. Ihre Lippen berührten seine Schulterblätter. Wärme durchfuhr sie, dann umarmte sie ihn. Ein leichtes Lächeln Stahl sich auf seinen Mund. "Vor allem jetzt nicht mehr. Allein nie." Dafür gab es sie, Shira, seine Copper, das Mädchen, das mit einem Blick und einem Lächeln in ihren Bann versetzt hatte. Langsam drehte er sich wieder um, allerdings ohne aus ihren Armen zu gleiten. Sie waren sich nah, er konnte jedes Detail in ihrem Gesicht erkennen. "Aber da gibt es etwas, was ich gerne wissen würde... Du bist aus Frankreich... Kannst du also auch Französisch?"


_________________
Sometimes, when you need a nice phrase for your signatur, and your mind is blank, forget it.



June Clarence ~ 14 Jahre - bei Hennes (Brunnen)
Ash Crow ~ 19 Jahre - bei Shira (Zimmer 005)
Riley Jackson ~ 15 Jahre - bei Claire (Zimmer 002)
Dwayne Fenders ~ 17 Jahre - bei Kat (Zimmer 104)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Zimmer 005   

Nach oben Nach unten
 
Zimmer 005
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 2Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Zero´s Zimmer
» Tsunas Zimmer
» Was tun gegen Ameisen im Zimmer
» Illyasviel von Einzbern´s Zimmer
» Zimmer Nummer 314

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Conside Manerium :: Die Aufenthaltsräume :: Die Schlafräume der Mädchen-
Gehe zu: