Conside Manerium

» Hab' immer ein Auge auf die Dinge, die im Verborgenem liegen..
 
StartseitePortalKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Neueste Themen
» Bin nicht da
Fr Okt 02, 2015 4:52 pm von Aryn

» Zimmer 103
Sa Sep 26, 2015 3:24 pm von Claire

» Zimmer 004
Fr Sep 25, 2015 6:33 am von Aryn

» Der Brunnen
Do Sep 24, 2015 7:09 pm von Claire

» Der Musikraum
Do Sep 24, 2015 6:44 pm von Claire

» Zimmer 003
Mi Sep 02, 2015 9:34 pm von Kyle

»  Der Teich
Mi Sep 02, 2015 8:50 pm von Evan

» Der Spielplatz
Mo Aug 31, 2015 7:30 pm von Kiara

»  Die Mensa
Mo Aug 31, 2015 2:02 pm von Evan

Die Zeit
Die Zeit


Uhrzeit: Es ist 20:30 Uhr
Wochentag: Es ist Samstag
Jahreszeit: Es ist Sommer
Wetter: Die Sonne versinkt am Horizont

Teilen | 
 

 Zimmer 005

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2
AutorNachricht
Claire
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 222
Punkte : 289
Anmeldedatum : 18.05.14
Alter : 20
Ort : I am from Austria <3

BeitragThema: Zimmer 005   Mo Jul 07, 2014 1:51 pm

das Eingangsposting lautete :

Das Zimmer hat weiße Wände und einen hellbraunen Boden, sodass er neutral wirkt. Auf der linken und rechten Seite stehen jeweils ein Hochbett und daneben ein Nachtkästchen.
Ein großes Fenster lässt viel Licht in den Raum, kann jedoch aus Sicherheitsgründen nicht geöffnet werden.
Neben jedem Hochbett steht ein großer Schrank, den sich jeweils zwei Kinder teilen müssen.

_________________
Don't dream of your life, live your dream!


meine Charaktere:

~ Mia van Inckalig - 16 Jahre - single - Kind
~ Claire Descole - 16 Jahre - single - Kind
~ Lukas von Steinbach - 17 Jahre - single - Kind
~ Angelina de la Martinez - 18 Jahre - single - Kind
~ Narea Piccoli - 29 Jahre - single - Betreuer
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://conside-manerium.forum-aktiv.com

AutorNachricht
Evan

avatar

Anzahl der Beiträge : 383
Punkte : 485
Anmeldedatum : 18.05.14
Alter : 19
Ort : Hinter'm Mond gleich links.

BeitragThema: Re: Zimmer 005   Mo März 30, 2015 5:45 pm

Shira

Es war ein Gefühl als würde ihr Herz jeden Moment überquellen. Überlaufen wegen der ganzen Gefühle, die plötzlich dort ihren Platz fanden. Liebe. Sicherheit. Vertrauen. Alles was sie vorher nicht kannte. Alles was sie vorher geglaubt hatte, dass es keine Liebe gab, dass man niemanden vertrauen konnte... all das verschwand.
Wegen Ash.
Seine Worte, dass sie nie mehr alleine sein würden, ließen sie lächeln, gleichzeitig errötete ihr Gesicht.

Irgendwann drehte sich Ash so um, dass sie zwar nach wie vor ihre Arme um seinen Nacken hatte, aber er sah sie jetzt an. Und sie nahm jedes Detail seines Gesichts auf. Die Augen, diese vertrauten, wunderschönen Augen. Ihr Blick glitt von seiner Nase, zu seinem Mund und dann wieder zurück zu seinen Augen.
Sie liebte ihn. Diese Tatsache ließ sie sich tausend Mal durch den Kopf fliegen, denn sie hatte nie geglaubt ausgerechnet hier so jemanden wie ihn zu finden. Und wie lächelte sie.

,,Ja, ich kann französisch sprechen. Ich habe da schließlich, bis auf die letzten zwei Monate, gelebt.", erklärte sie ihm grinsend und strich mit ihrer Hand sanft über seine Wange.
,,Ash... ich muss dir was sagen.", murmelte sie dann und schaute kurz runter, biss sich auf ihre Unterlippe.
,,Ich habe dir auf eine Frage keine Antwort gegeben. Du hast gefragt, wie es mit meiner Zukunft aussieht..."; dann sah sie wieder auf und schaute ihn liebevoll an: ,,Nachdem ich hierher kam, habe ich gedacht, dass ich keine Zukunft haben werde. Ich war verloren, fühlte mich einsam. Verlassen.", tief durchatmend legte sie erneut ihre Hand an seine Wange: ,,Dann habe ich dich getroffen. Und... und jetzt sehe ich meine Zukunft vor mir."

Shira wollte nicht, dass er dazu etwas sagte, hatte irgendwie Angst, dass er etwas sagen würde,  was sie verletzen würde. Dass er sagen würde, er würde es anders sehen. Würde das hier nicht wollen. Auch wenn sie das nicht glaubte.
Trotzdem küsste sie ihn danach.

_________________


x Farina & Adrian x


"Sometimes", Pooh said, "the smallest things put up the most space in your heart."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
June

avatar

Anzahl der Beiträge : 167
Punkte : 189
Anmeldedatum : 15.06.14
Alter : 18
Ort : in meinem Lieblingsort: BETT

BeitragThema: Re: Zimmer 005   Do Apr 02, 2015 12:14 am

Ash Crow

Ashs Blick war stur auf ihr Gesicht gerichtet, das Lächeln auf seinem Lippen konnte man nicht wegwischen. Vor ihm saß das wunderschönste Mädchen, dass er je gesehen hatte. Ihre Augen, ihre Nase, ihr Mund, alles wirkte so perfekt. Eine orangefarbene Strähne fiel ihr ins Gesicht, aber störte die Harmonie darin nicht. Er sah Glanz in ihren Augen, sie waren nicht mehr ganz so stumpf, wie am Anfang, als er sie unabsichtlich angerempelt hatte. Es war Lebensfreude darin zu sehen, und er hatte sich augenblicklich in dieses Mädchen verliebt. Ihm war egal, wenn man sagen würde, sie würden sich doch gar nicht kennen. Weil er wusste, dass es nicht nötig war, um zu lieben. Und er würde sie kennenlernen, er wollte! Nichts war interessanter, als mehr über sie zu erfahren.
Und dann lächelte sie.
Ash konnte nicht anders, seine Lippen formten sich von selbst zu einem exakten Ebenbild der ihren. Als ihre Hand auf seiner Wange lag, fühlte er die Wärme die davon ausging. Ihm ging es gut damit, verdammt gut. Er wollte etwas erwidern, aber Shira wandte den Blick ab, dann hob sie die Stimme, als wolle sie etwas wichtiges sagen. Ihre Worte rührten etwas in ihm, ein überglücklicher Ausdruck stand in seinen blauen Augen, als er sie wieder ansah. "Dann sage ich dir mal etwas...", setzte er an und versuchte sich zu erinnern, wann er das letzte Mal etwas in Französisch gesagt hatte, "Je t'aime..."
Und dann küsste sie ihn, dass er glaubte, sterben zu müssen. Sanft erwiderte er ihren Kuss, hob die Hand und fuhr ihr damit durch die Haare.

_________________
Sometimes, when you need a nice phrase for your signatur, and your mind is blank, forget it.



June Clarence ~ 14 Jahre - bei Hennes (Brunnen)
Ash Crow ~ 19 Jahre - bei Shira (Zimmer 005)
Riley Jackson ~ 15 Jahre - bei Claire (Zimmer 002)
Dwayne Fenders ~ 17 Jahre - bei Kat (Zimmer 104)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Evan

avatar

Anzahl der Beiträge : 383
Punkte : 485
Anmeldedatum : 18.05.14
Alter : 19
Ort : Hinter'm Mond gleich links.

BeitragThema: Re: Zimmer 005   Mi Apr 08, 2015 6:54 pm

Shira

Sie saßen einfach da, sie in seinen Armen, und starrten sich an. Shira schaute in sein Gesicht, nahm jedes Detail auf -- und sie würde töten für seinen Anblick.
Ihre Wangen röteten sich leicht und sie wusste nicht mehr was sie sagen sollte - aber es war dennoch perfekt. Die Rothaarige könnte hier Stunden sitzen und ihn ansehen, sein Lächeln genießen und seine Wärme.

Nachdem sie gesprochen hatte, sah sie, wie berührt er war und ihr Herz ging auf. Und seine Worte, berührten sie umso mehr... er liebte sie. Ash hatte gesagt, dass er sie liebte.
Dann hatte sie ihn geküsst, kurz löste sie ihren Mund von seinem: ,,Ich liebe dich auch, Ash.", flüsterte sie und küsste ihn erneut.
Seine Hände fuhren durch ihre Haare und sie zog sich näher zu ihm heran, spürte seine Haut auf ihrer und vertiefte dann den Kuss.

_________________


x Farina & Adrian x


"Sometimes", Pooh said, "the smallest things put up the most space in your heart."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
June

avatar

Anzahl der Beiträge : 167
Punkte : 189
Anmeldedatum : 15.06.14
Alter : 18
Ort : in meinem Lieblingsort: BETT

BeitragThema: Re: Zimmer 005   Mi Apr 29, 2015 4:51 pm

Ash Crow

Ash spürte mit jedem Zentimeter seiner Haut, das sie genau war, was er wollte. Er freute sich über die Zuneigung, die sie ihm entgegenbrachte, hätte nie gedacht, dass Copper in beachten würde. Ob sie aneinander vorbeigelebt hätten, wenn er sie nicht angerempelt hätte? Das Schloss war so groß und überall konnte man neue Leute kennenlernen, ohne zu wissen, wie lange sie nun schon hier waren. Und auch wenn es eigentlich ein trauriges Schicksal war, denn jeder dieser Menschen hatte sein Zuhause auf die eine oder andere Art verloren, war Ash froh darüber, dass Shira hier gelandet war. Auch wenn er sie lieber fröhlich gesehen hätte, er war so egoistisch und wollte sie für sich haben. Sonst hätte er nie die Möglichkeit bekommen, seine, ja er wagte dies zu sagen, große Liebe zu finden.

Er liebte es, wie sie seinen Namen aussprach. Die Betonung, einfach der Laut dabei. Und was sie davor sagte, brachte seinen Atem beinahe zum Stocken - er hätte nie erwartet, so schnell eine Erwiederung zu bekommen. Wieder trafen ihre Lippen aufeinander und mit einem mal entfachte dies einen Hunger in ihm. Ash wusste nicht genau, wie er das verhindern könnte, denn es war hier nicht einfach irgendwer sondern das war Copper. Vorsichtig erwiderte er ihren Kuss, ging aber nicht weiter, als seine Hände unter leichter Anstrengung nicht weiter hinunterwandern zu lassen. Es war ja schon schlimm genug, dass er keine Bekleidung am Oberkörper hatte...


_________________
Sometimes, when you need a nice phrase for your signatur, and your mind is blank, forget it.



June Clarence ~ 14 Jahre - bei Hennes (Brunnen)
Ash Crow ~ 19 Jahre - bei Shira (Zimmer 005)
Riley Jackson ~ 15 Jahre - bei Claire (Zimmer 002)
Dwayne Fenders ~ 17 Jahre - bei Kat (Zimmer 104)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Evan

avatar

Anzahl der Beiträge : 383
Punkte : 485
Anmeldedatum : 18.05.14
Alter : 19
Ort : Hinter'm Mond gleich links.

BeitragThema: Re: Zimmer 005   Do Mai 07, 2015 3:18 pm

Shira

Die junge Frau wusste jetzt, dass es mehr als nur Trauer auf dieser Welt gab und vor allem, dass Shoppen gehen nicht das Loch in ihrer Brust füllen konnte. Doch Ash, dieser perfekte Junge, er konnte es. Er hatte es innerhalb weniger Sekunden geschafft. Als er sie angerempelt hatte und sie umgedreht hatte, hatte sie fest damit gerechnet irgendeinen Idioten anzubrüllen, dass er aufpassen sollte, doch dann stand da dieser Junge, der alles innerhalb weniger Sekunden geändert hatte. So viel zum Thema, es gäbe ja keine Liebe auf den ersten Blick. Sowas würde es nur in Filmen geben, dass man jemand Fremden traf und dann seine Zukunft vor sich sah.

Er machte sie so glücklich. Mit allen. Nur seine Nähe brachte sie zum Lächeln. Kurz hatte sie leichte Panik, weil sie nicht wusste wie Robin reagieren würde, denn er wollte sie immer verdammt beschützen - doch sie liebte Ash und wenn Robin es nicht akzeptieren würde, hatte er Pech. Sie würde ihre erste Liebe, ihre große Liebe, nie wieder gehen lassen.
Als sie ihn küsste, spürte sie, dass er mehr wollte, aber sie anfasste, als wäre sie zerbrechlicher als eine Glasvase. Das war sie sonst auch, aber Ash löste einen Drang in ihr aus, den sie selbst nicht erklären konnte. Sie wollte das, wollte ihn. Hier und jetzt. Und für immer.
,,Schon okay, Ash.", murmelte sie an seinem Mund und strich über seine versteiften Oberarme: ,,Ich will das hier, will dich. Ich liebe dich - und mehr zählt nicht.", hauchte sie und küsste ihn erneut.

_________________


x Farina & Adrian x


"Sometimes", Pooh said, "the smallest things put up the most space in your heart."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
June

avatar

Anzahl der Beiträge : 167
Punkte : 189
Anmeldedatum : 15.06.14
Alter : 18
Ort : in meinem Lieblingsort: BETT

BeitragThema: Re: Zimmer 005   Mi Mai 13, 2015 12:32 am

Ash Crow

Er lächelte. So, als hätte er den Hauptgewinn gemacht. Und, ja, in der Tat, das hatte er. Copper, das Mädchen mit dem kupfernen Haar schenkte ihm Beachtung. Ihm. Dem Jungen, der seit dem Verlust seiner Schwester eigentlich traumatisiert war. Der Junge, der sich nie dafür interessiert hätte, ein Mädchen zu haben, das so wundervoll war, wie sie es ist. Mit den Fingern streichelte er über die Stelle auf denen sie lagen, einfach, weil er den Kontakt nicht unterbrechen wollte. Sie war mit einem jungen Mann hergekommen. Anfangs war Ash eifersüchtig gewesen. Doch es musste sich um ihren Bruder handeln, worüber er wieder sehr erleichtert war. Solange der nicht ein Schlägertyp war... Leider wüsste sich Ash ja zu wehren, dank der eigenartigen Arbeit seiner Eltern.

Shira's Lippen waren so unglaublich weich. So angenehm. Wo wohltuend. Als hätte er sein Leben lang darauf gewartet, nur sie, sie allein zu küssen. Mit sich weitenden Augen hörte er, was sie ihm sagte. Sie... Wollte ihn? Nach einem Tag? Ohne ihn zu kennen? Aber lange konnte er sich nicht auf seine Bedenken konzentrieren. Ihre Finger lockerten seine verkrampften Arme, und sie ein seufzen glitten sie leise nach oben. Sanft, trotzdem vorsichtig genug, schließlich konnte er sie nicht einschätzen, was das anging, wanderten seine Hände unter ihre Bluse, die locker über ihrer Hose hing. Er wollte schon davor wissen, wie sich ihre Haut anfühlte. Während er sie weiterküsste, bewegten sich seine Finger an den Seiten ihrer Hüften entlang, über ihren Bauch bis zu ihren Brüsten. Scheu, nicht, weil er Angst hatte, sondern, weil er Gegenwehr befürchtete, weitete er die Arme auseinander und schob so die Bluse hoch bis zu ihren Armen. Vorsichtig unterbrach er ihren Kuss, der ihn zu all dem geleitet hatte, und zog ihr den Oberteil über den Kopf. Und ihm stockte der Atem, als er sie so nur mit BH ansah. Sie war und bleib einfach nur bildhübsch. "Du... Ich... Wow", brachte er nur vor Wonne seufzend heraus.


_________________
Sometimes, when you need a nice phrase for your signatur, and your mind is blank, forget it.



June Clarence ~ 14 Jahre - bei Hennes (Brunnen)
Ash Crow ~ 19 Jahre - bei Shira (Zimmer 005)
Riley Jackson ~ 15 Jahre - bei Claire (Zimmer 002)
Dwayne Fenders ~ 17 Jahre - bei Kat (Zimmer 104)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Evan

avatar

Anzahl der Beiträge : 383
Punkte : 485
Anmeldedatum : 18.05.14
Alter : 19
Ort : Hinter'm Mond gleich links.

BeitragThema: Re: Zimmer 005   Sa Mai 16, 2015 1:47 pm





Shira






» Es war alles so neu, so schön und beängstigend zugleich. Diese Welle an Gefühlen, die er in ihr auslöste drohte sie zu überfluten, sie würde heillos ertrinken. Ertrinken vor Glück. Ertrinken vor Liebe.
Dieser Junge, auf dessen Schoss sie saß, hatte sie gerettet. In der kurzen Zeit hatte er ihre Welt vollkommen auf den Kopf gestellt, er ließ sie alles vergessen, was sie gefürchtet hatte, ließ sie den Schmerz vergessen, die Angst. Einfach alles. Selbst die Tatsache, dass sie ihn, obwohl sie sich noch nicht mal einen Tag kannten, wollte. Aber nicht nur auf diese Weise. Shira wollte ihn auf jede erdenkliche Weise, wollte dass er immer bei ihr war. Ein Leben ohne Ash konnte sie sich jetzt nicht mehr vorstellen.
Sie hatte ihre große Liebe gefunden.

Die Orangehaarige sah, wie verwundert er über ihre Worte war; verständlich, sie selbst war es ja auch. Aber er löste in ihr Gefühle aus, die sie noch nie gespürt hatte. Ließ sie Dinge wollen, die sie nie gewollt hatte.
Jedoch schien er seine Bedenken sofort über Bord zu werfen und erneut trafen seine Lippen auf ihre. Seine Hände glitten unter ihre Bluse, strichen an ihren Hüften entlang. Ein Schauer überkam sei, Gänsehaut bildete sich auf ihren Körper.
Während seine Finger sanft ihre Haut erforschten entglitt ihr ein Seufzen, was dann von seinem Mund aufgefangen wurde.
Dann löste er sich von ihr, um ihre Bluse über ihren Kopf zu ziehen. Sein Blick brannte sich in ihren Körper und eine Wärme breitete sich in ihr aus, die sie vollkommen erfüllte.
Seine Wortfetzen ließen sie Lächeln. Aber er hatte recht, sie hätte es nicht besser ausdrücken können. Es war einfach 'Wow'.
Sanft strichen ihre Hände um seinen Nacken, über seine Schultern und dann auf seine Brust. Verträumt und fasziniert verfolgte sie ihre Finger mit den nussbraunen Augen. Es war der Wahnsinn. «

Bei Ash




© Evan

_________________


x Farina & Adrian x


"Sometimes", Pooh said, "the smallest things put up the most space in your heart."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
June

avatar

Anzahl der Beiträge : 167
Punkte : 189
Anmeldedatum : 15.06.14
Alter : 18
Ort : in meinem Lieblingsort: BETT

BeitragThema: Re: Zimmer 005   So Mai 31, 2015 3:48 pm

Ash Crow

Er fühlte sich leicht zurückversetzt, an die Wand, an der sie sich zum ersten Mal geküsst hatten. Wie war das alles passiert? Wann war die Situation so weit gekommen? Er wusste selbst, als sie dastanden, dass erst einmal nicht mehr passieren würde. Aber jetzt?
Das Mädchen saß auf seinem Schoß, sie beide trugen keine T-Shirts mehr und der Kuss zwischen ihnen entwickelte sich zu weit mehr. Ash's Verlangen wuchs mit jedem Augenblick, dem er Haut an Haut bei Shira war. So sehr er sich es gewünscht hätte, so sehr seine Vorstellungskraft ihm dabei geholfen hatte, nichts fühlte sich so gut an, wie kein Stoff zwischen ihnen. Das hier war es was er wollte, und sie anscheinend auch. Eine kleine Stimme in seinem Kopf gab ihm zu bedenken, dass sie vielleicht nur wegen ihm eingewilligt hatte, aber Ash schaffte es, die Stimme zu ignorieren. Er vertraute darauf, dass Copper ihre eigenen Entscheidungen fällen könnte. Und das tat sie auch. Ein Seufzen drang an seine Lippen, lies ihn erschaudern. Ihr gefiel, was er tat, auch wenn es sich nur unter ausstoßen wärmer Luft äußerte. Unter dem warmen Kribbeln, dass sich auf seiner Haut und überhaupt in seinem ganzen Körper ausbreitete, fuhren ihre Finger seinen Nacken entlang, glitten hinab zu seiner Brust und Ash reagierte mit einer Gänsehaut darauf, dass er glaubte, gleich aus der Haut zu fahren. Seine Hände umfassten wieder ihr Gesicht, zwangen es zu ihm und er versank in einem Kuss. Währenddessen wanderten die Arme abwärts und fuhren unter ihren Po, um ihr halt zu geben, zogen sie näher zu seinem Schritt. Einen Moment unterbrach er den Kuss, wollte etwas sagen, doch in ihrer Anwesenheit hatte Ash es einfach vergessen, und so landeten seine Lippen wieder auf Coppers.


_________________
Sometimes, when you need a nice phrase for your signatur, and your mind is blank, forget it.



June Clarence ~ 14 Jahre - bei Hennes (Brunnen)
Ash Crow ~ 19 Jahre - bei Shira (Zimmer 005)
Riley Jackson ~ 15 Jahre - bei Claire (Zimmer 002)
Dwayne Fenders ~ 17 Jahre - bei Kat (Zimmer 104)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Evan

avatar

Anzahl der Beiträge : 383
Punkte : 485
Anmeldedatum : 18.05.14
Alter : 19
Ort : Hinter'm Mond gleich links.

BeitragThema: Re: Zimmer 005   Mi Aug 26, 2015 11:15 am





Shira






» Noch nie hatte sie so was gemacht mit einem Jungen. Geküsst hatte sie noch keinen... und jetzt? Jetzt saß sie hier auf dem Schoss des Jungen, der sie gerettet hatte, küsste ihn. Doch es war weitaus mehr, als nur ein Kuss. Es entwickelte sich zunehmend zu mehr, denn keiner konnte ihr erzählen, dass, wenn es sich nur um einen normalen Kuss handeln würde, sie hier beide ohne ein Shirt saßen.
In ihrem Kopf drehte sich alles, er war voll und gleichzeitig wieder völlig leer. Alles um sie verschwand, da war nur noch Ash und seine Hände, die ihre blasse Haut erforschten. Alles kribbelte, ihre Herz wurde warm, ihre Knie weich. Wie konnte er nur so viel bei ihr auslösen?

Die Orangehaarige spürte seine Gänsehaut unter ihren Fingern und als würden ihre Körper gleichgeschaltet sein, löste sich bei ihr eine Gänsehaut aus. Es war alles so... erregend. So neu.
Seine Haut fühlte sich so weich unter ihren Fingern an, dass sie nie wieder etwas anderes wollte, als ihn zu berühren, doch schon nahm er ihr Gesicht zwischen seine Hände und erneut küsste er sie. Es war so viel leidenschaftlicher geworden.
Seine Hände wanderten von ihrem Gesicht zu ihrem Hintern, umfassten ihn und dann zog er sie näher zu sich, als wenn das noch möglich wäre. Ihre Brust drückte sich an seine, als er den Kuss unterbrach und sie ansah, als wollte er etwas sagen.
Für einen kurzen Moment konnte sie ihn ansehen, sah die geschwollenen Lippen vom Küssen, die Augen, die sein Verlangen widerspiegelten... er sah gerade so verdammt sexy aus.
Seine Lippen fanden wieder die ihre und sie schloss die Augen.
Ihre Finger strichen seinen Nacken entlang, fuhren durch seine Haare.

Shira könnte für dieses Gefühl sterben. Sie spürte seine Liebe und sie hoffte nur, dass er die ihre ebenfalls spürte.  «

x bitter süße liebe x




© Evan

_________________


x Farina & Adrian x


"Sometimes", Pooh said, "the smallest things put up the most space in your heart."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Zimmer 005   

Nach oben Nach unten
 
Zimmer 005
Nach oben 
Seite 2 von 2Gehe zu Seite : Zurück  1, 2
 Ähnliche Themen
-
» Tsunas Zimmer
» Was tun gegen Ameisen im Zimmer
» Zimmer Nummer 314
» Zimmer 01 - Takeru, Mitsuki
» Zimmer 211

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Conside Manerium :: Die Aufenthaltsräume :: Die Schlafräume der Mädchen-
Gehe zu: